Bürger- und Schützenverein Hüingsen e.V.

Wir sind Hüingsen!

Berichte


Danke an die „Aktion Mensch“ für die Unterstützung in Hüingsen


Der BuSV Hüingsen hat sich seit 2015 damit beschäftigt, wie man den Höhenunterschied zwischen der Schützenhalle und dem Toilettenbereich am Schützenheim behindertengerecht gestalten kann. „Wir haben uns bei der Stadt Menden, dem Hüingser Architekten Keil und auch bei der Aktion Mensch erkundigt, was wir hier zu beachten haben“ so Dorfprojektleiter Wolfgang Exler.

Nunmehr konnte der BuSV Hüingsen vor kurzem eine neue Edelstahlrampe in der Schützenhalle einbauen, die den Vorschriften für eine Barrierefreiheit entspricht und die es insbesondere Rollstuhlfahrern ermöglicht ohne Umwege zu den Toiletten zu gelangen. „Wir danken der Aktion Mensch e.V., die dieses Projekt auch bewilligt und bezuschusst haben“ so Martin Schulte, Vorsitzender des BuSV Hüingsen.

Auch der neue Inklusionsbeauftragte der Stadt Menden, Pascal Wink, war dabei und konnte sich über diese Verbesserung freuen, denn es verbindet die Menschen und auch für die weiteren sog. Inklusionspartys ist die Schützenhalle bestens geeignet.

Am kommenden Wochenende erlebt der barrierefreie Aufgang seine Premiere beim Hüingser Schützenfest vom 25.-27.06.2016.

 

Hüingsens neuer Kinderkönig heißt Felix Harnischmacher

Am Samstag, den 11.06.2016, fand in Hüingsen das diesjährige Kinderschützenfest statt. Nachdem die Schützen, gemeinsam mit dem Kinderhofstaat und dem Spielmannszug aus der Lürbke, unter dem Wappenbaum angetreten waren, marschierten Sie gemeinsam in Richtung Festplatz.

Auch in diesem Jahr fanden auf der Vogelwiese einige Spiele wie Bowling oder Dosenwerfen statt. Gegen 16:45 Uhr wurde mit der Suche nach einem/r Nachfolger/-in von Sina Stadelhofer begonnen. Bis auf eine kurze Schießpause von 10 Minuten spielte auch das Wetter gut mit. Wie in jedem Jahr war die Liste der Anwärter sehr lang. Rekordverdächtige 819 Wurf hielt der Vogel aus, eh ihn Felix Harnischmacher von der Stange holte. Zu seiner Königin erwählte er Thalia Siewer. Schneller  ging es hingegen mit der Suche nach dem neuen Kindervizekönig. Diese Ehre sicherte sich bereits mit dem 35. Wurf Lasse Wilmes. Beim großen Festumzug wird Caroline Köster an seiner Seite laufen, denn diese erwählte er zu seiner Königin.

Nach dem Vogelwerfen fand das Kinderschützenfest dann seinen Ausklang.

Der Bürger- und Schützenverein Hüingsen gratuliert auf diesem Wege nochmals den neuen Kindermajestäten. Wir freuen uns schon, wenn ihr unseren großen Festzug auf dem Schützenfest begleitet.





BuSV Hüingsen-Jahreshauptversammlung

Der Bürger- und Schützenverein Hüingsen e.V. lädt alle Mitglieder zu seiner Mitgliederversammlung am 17.01.15, 19.00h in die Gaststätte „Zum alten Fritz“ ein. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Totenehrung, Verlesen der Jahresberichte (auch der Jungschützenabteilung) und Wahlen zum Vorstand. Weiterhin wird über die Planungen für das Jahr 2015 berichtet und ebenso über die Neumöblierung des Schützenheims, die in diesem Monat nach 40 Jahren durchgeführt wurde. Der Vorstand bittet um zahlreiche Teilnahme.

Hüingser Dorfvereine planen schon für 2015

Am 30.12.14 kamen die Vertreter der Hüingser Dorfvereine im Pfarrheim zusammen, um Rückblick auf die verschiedenen Aktivitäten im Jahr 2014 zu nehmen und die Veranstaltungstermine in 2015 zu besprechen. „Wir sind ein lebendiges Hüingsen und als Republik wollen wir uns auch gegenseitig besuchen, damit die Dorfgemeinschaft noch stärker wirken kann, worum uns auch heute schon viele Auswärtige beneiden“, so der Leiter des Hüingser Dorfprojektes „Unser Dorf hat Zukunft“ Wolfgang Exler. Fast alle Vereine konnten an dem Treffen teilnehmen und ihre Termine bekanntgeben, damit Überschneidungen nicht stattfinden. Ein großartiges Ergebnis gibt es auch, worin sich alle einig waren. Alle Hüingser und Hüingserinnen sollen den neuen Dorfterminplan kennen, worauf sich alle Termine im laufenden Jahr befinden, damit die Großen und Kleinen, aber auch die Jungen und Älteren planen können, was so alles im Dorf los ist. Dieser soll im Januar auf den Homepages der Vereine, aber auch am Dorfplatz und in den örtlichen Schaukästen der Vereine auffällig sichtbar ausgehängt werden.  Es zeigt sich bei den Hüingsern, dass hier das Dorfklima stimmt und man sich schon auf das neue Jahr 2015 freut!

Große Martinsspende für Kinderhospiz Balthasar

Am vergangenen Montag freute sich Frau Nicole Binnewitt von Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe wieder in Hüingsen zu sein. Denn die Kinder aus dem kath. Kindergarten Christ-könig Hüingsen und der Adolf-Kolping-Grundschule Hüingsen haben während des Bastelns von Laternen für den Martinszug auch wieder alle gesammelt.  Weiterhin haben die Eltern, Großeltern und Freunde wieder beim Martinsspiel noch am Schützenplatz verweilt und die alljährliche Aktion auch mitunterstützt.  „Wir freuen uns, dass wir die große Summe von 1109,94€ für den guten Zweck gesammelt haben, der beim Kinderhospiz Balthasar in Olpe auch dringend gebraucht wird“ so Wolfgang Exler vom Hüingser Dorfprojekt.  Es ist eine gute Sache, die alljährlich vom BuSV Hüingsen und den Dorfvereinen mitgetragen wird.

Zum 2. Advent war viel los in der Hüingser Schützenhalle

Am 04.12. 14 fand die traditionelle Senioren-Weihnachtsfeier im Schützenheim statt. Wie in jedem Jahr sorgte das amtierende Königspaar, Thomas Wieneke und Michelle Philipp inkl. Hofstaat, für die Bewirtung. Neben Kaffee und Kuchen wurden auch Bilder vom diesjährigen Schützenfest und aus der Vergangenheit gezeigt.

Nur zwei Tage später stand die Weihnachtsfeier aller Aktiven an. Die 1. Kompanie um ihren Kompanieführer Willi Henke sorgte für die Organisation mit einem kleinen Showprogramm für einen gelungenden Abend.

Am 2. Advent fand dann der 9. Hüingser-Weihnachtsmarkt in der Schützenhalle statt. An den gut besuchten Verkaufsständen wurden vor allem weihnachtliche Artikel vertrieben, aber auch Hüingsen spezifische Schmuckstücke. Auch für die kleinen Gäste war wie immer bestens gesorgt: Es gab eine Hüpfburg, ein Kinderkino mit Weihnachtsfilmen und die Kinder konnten sich ihre eigenen Loombänder basteln. Als großes Highlight wurde am Nachmittag mit großer Vorfreude der Nikolaus erwartet, der kleine Geschenke an die Kinder verteilte. In der weihnachtlich geschmückten Schützenhalle kam trotz des für Dezember untypischen Wetters Weihnachtsstimmung auf. Neben den Verkaufsständen und der Kinderbelustigung war selbstverständlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Einige Fotos von Pressewart Wolfgang Exler sollen die Impressionen dieser wunderschönen Tage wiedergeben. Wir wünschen allen Freunden und Gönnern noch eine schöne Adventszeit, frohe und besinnliche Weihnachtstage und viel Gesundheit, Glück und Gottes Segen für das Jahr 2015.


Herbstfest 2014

Der BuSV Hüingsen hat ein neues Herbstkönigspaar.

Am vergangenen Samstag fand auf der Hüingser Vogelwiese das traditionelle Herbstfest des Bürger- und Schützenverein Hüingsen e.V. statt. Das Fest wurde in diesem Jahr, in hervorragender Weise, von der 3. Kompanie organisiert und dank der fleißigen Unterstützung der AH-Mannschaft der Sportfreunde Hüingsen wurden den Schützen auch Getränke gereicht. Am Nachmittag gab es nach Kaffee und Kuchen das Luftgewehrschießen der Damen und Herren.

Bei den 31 teilnehmenden Damen fiel der Vogel beim 110. Schuss von der Stange, womit die Beckumerin Hildegard Rubke zur Herbstkönigin wurde. Vizekönigin wurde mit dem 37. Schuss Ulla Wieneke. Den Apfel schoss Yvonne Wieneke mit dem 32. Schuss ab und der Apfel fiel mit dem 17. Schuss durch Diana Semer.

Bei den Herren nahmen 41 Schützen teil und der Vogel fiel erst wesentlich später von der Stange, weshalb die Damen schon Schützenhilfe anboten. Dies ließen die Herren aber nicht auf sich sitzen und so holte Bernd Heumann mit dem 209. Schuss den Vogel von der Stange. Vizekönig wurde mit dem 46. Schuss Ewald Krutmann. Das Zepter fiel bei Bernhard Hölscher mit dem 42. und der Apfel mit dem 126. Schuss bei Lukas Hallerberg.

Damit hat der BuSV Hüingsen mit Hildegard Rubke und Bernd Heumann ein neues Herbstkönigspaar, die bei der Proklamation die entsprechenden Königsketten überreicht bekamen. Der BuSV Hüingsen feierte bei bester Stimmung noch bis in die späten Abendstunden hinein.

Schützenfest 2014

Hüingsen hat ein neues Königspaar!!!

Am letzten Wochenende im Juni feierte der Bürger- und Schützenverein Hüingsen sein Schützenfest.

Am Samstag sorgte zuerst die Schützenkapelle Oesbern für einen stimmungsvollen Schützenfestauftakt. Nachdem der 1. Vorsitzende Martin Schulte die anwesenden Majestäten, Gastvereine und Ehrengäste begrüßte legte die Tanzband "Herb" los. Bis in die frühen Morgenstunden brachten sie die prall gefüllte Halle zum kochen.

Der Sonntag startete mit dem Frühshoppenkonzert, welches dieses Jahr erstmals durch die Jungoffiziere Stefan Krutmann, Marcel Henke und Thomas Wieneke organisiert wurde. Am Nachmittag fand der große Festzug bei überraschend gutem Wetter statt. Nachdem der Schützenumzug wieder an der Schützenhalle eintraf begannen die Jungschützen mir ihrem Vogelschießen. Mit dem 199 Schuss sicherte sich Lukas Wieneke die Königswürde und nahm sich Charlene Griesenbrock zur Königin. Die Krone sicherte sich Marcel Arnrich mit dem 175 Schuss und nahm sich Ramona Menge zur Königin.

Am Montagmorgen sorgten die Wankenden Musikanten erstmal für musikalische Unterstützung nach der Schützenmesse. Auch während des gut besuchten Dorffrühstücks begeisterten sie mit dem ein oder anderen Musikstück. Gegen Mittag war es dann endlich so weit, das groß erwartete Vogelschießen konnte beginnen und somit die Nachfolger von Ellen Meurer-Fildhaut und Matthias Fildhaut als Schützenkönigspaar gesucht werden. Trotz schlechten Wetters ließen sich die Hüingser nicht unterkriegen. Vorallem Thomas Wieneke nicht, denn er fasste sich ein Herz und stellte sich ans Gewehr. Mit dem 125. Schuss fiel der Vogel aus dem Kasten und somit sind Thomas Wieneke und Michelle Philipp die neuen Majestäten der Republik. Ganz besonders stolz ist sein Vater Klaus Wieneke der vor genau 30 Jahren den Vogel abgeschossen hat. Nun sind sein Söhne Jungschützenkönig und König. Die Krone wurde von Pascal Philipp mit dem 11. Schuss vom Kopf des Vogels geschossen.

Im Anschluss folgte die Proklamation der neuen Majestäten. Dies wurde wie in jedem Jahr gefeiert, wie man es wohl kaum ein zweites Mal in der Umgebung erlebt. 

Der Bürger- und Schützenverein Hüingsen wünscht seinen neuen Majestäten ein unvergessliches Schützenjahr. 

Kinderschützenfest 2014

Hüingsen hat ein neues Kinderkönigspaar!!!

Mit dem 520. Wurf sicherte sich Nils Jaworski die Königswürde. Zur Königin nahm er sich Julia Bähr. Die Krone warf mit dem 7. Wurf Nils König ab und sicherte sich somit das Amt des Vizekönigs. Sina Schmücker wählte er vor der Proklamation zu seiner Vizekönigin.

In diesem Jahr organisierte der Schützenverein eine "Schnitzeljagd" für alle Kinder, die den Weg am Samstagnachmittag zum Schützenplatz gefunden hatten. Die Fragen und Aufgaben bezogen sich größtenteils auf den Schützenverein und unser Dorf. Als Siegerteam setzte sich Team 6 durch. Unter der Leitung von Jungschütze Robin Fildhaut beantworteten Hanna Preuß, Finn Rödiger, Derya Kanat, Sam Koj und Sina Stadelhofer alle Fragen richtig und gewannen, durch ihren ersten Platz, Gutscheine für die Fahrgeschäfte auf dem Hüingser Schützenfest 2014. Natürlich gab es neben Hüpfburg und Schnitzeljagd auch noch andere Attraktionen: Kinderschminken, Malen, Dosenwerfen, Sackhüpfen und vieles mehr.

Nachdem der sehr zähe Vogel endlich gefallen war endete das Kinderschützenfest 2014 bei herlichem Wetter am Abend.

Wir wünschen unserem neuem Kinderkönigspaar und unserem neuem Vizekönigspaar ein schönes Schützenjahr während ihrer Regentschaft. 

Hier geht's zur Bildergalerie